Essen ist fertig! Entdecken Sie eine feine, kreative Slow-Food Küche im Achterdiek -

Á la carte im November
  

Vorspeise:

Drei gebratene Jakobsmuschelkerne an Auberginendip
Kichererbsensalat und Fladenbrotchips

oder

Hokkaidokürbis-Tarte an Curry-Dip
mit mariniertem Feldsalat in Süßkartoffel-Chili-Vinaigrette

Suppe:

Kürbiscremesuppe mit Jaipurcurry und Garnelen

oder

Maronencremesuppe mit Trüffel

 

Hauptgang:

 

Oldenburger Entenbrust in Honig-Thymianjus
mit Quittenrotkohl und Grenaillekartoffeln

oder


Auf der Haut gebratenes Wolfsbarschfilet in Speckbutter
mit Wirsinggemüse aus dem Wok und Gnocchi

oder

Nordsee-Seezunge (450 g brutto) „Müllerin Art“ -in brauner Butter gebraten
mit jungem Blattspinat und Heidekartoffeln

oder

Rosa gebratener Lammrücken unter der Lavendelkruste in Rosmarinjus
mit breiten Bohnen und Kartoffelgnocchi

oder

Surf&Turf: Rinderfilet 150 g und ganzer Hummerschwanz an Hummersauce
mit Blattspinat und Trüffelnudeln

oder

Vom Lavastein-Grill:
(bitte wählen Sie eine Gemüse- und eine Sättigungsbeilage zu Ihrem Steak -
jede weitere Beilage 3,50 €)

Rumpsteak 240 g in Jus mit Café de Paris-Butter

oder

Rinderfilet 180 g in Jus mit Café de Paris-Butter

Beilagen zu den Steaks zur Wahl:
Röstkartoffeln, getrüffelte Pommes Frites
Pommes Frites von der Süßkartoffel, Kartoffelpüree
kleiner gemischter Salat, Spinat, "Töwerlander" Möhren, breite Bohnen

 

Vegitan

Hauptgang vegan:

Süßkartoffel-Curry mit herbstlichem Gemüse
gebräunten Cashewkernen und Brokkoliröschen

Dessert:

Panna cotta von der Tonkabohne
mit Zwetschgenkompott und Stracciatella-Eiscreme

oder

Schoko-Brownie mit zweierlei Quitte und Mokkaschmand