Essen ist fertig! Entdecken Sie eine feine, kreative Slow-Food Küche im Achterdiek -

Á la carte im März
  

Vorspeise:

Hausgemachte Variation aus der Levante-Küche
mit Tabouleh, Hummus und Falafel an buntem Blattsalat mit Naan-Brot

oder

Gebratene Riesengarnelen mit zweierlei Topinambur
Radieschenrelish und Feldsalat

Suppe:

Topinamburcremesuppe mit Krabben

oder

Tomatenessenz mit Pesto und Concassée

 

Hauptgang:

 

Gebratenes Rückensteak vom Ibéricoschwein in Kräuterjus
mit Bayrisch Kraut und Gnocchi

oder



Rosa gebratene Oldenburger Entenbrust in Rotwein-Schalottenjus
mit Wirsinggemüse und Schupfnudeln

oder

Nordsee-Seezunge (450 g brutto) „Müllerin Art“ -in brauner Butter gebraten-
mit jungem Blattspinat und Heidekartoffeln

oder

Auf der Haut gebratenes Skreifilet in Senfbutter
mit Balsamicolinsen und Karreekartoffeln

oder

Vom Grill:
(bitte wählen Sie eine Gemüse- und eine Sättigungsbeilage zu Ihrem Steak -
jede weitere Beilage 3,50 €)

Rumpsteak 240 g in Jus mit Café de Paris-Butter

oder

Rinderfilet 180 g in Jus mit Café de Paris-Butter

Beilagen zu den Steaks zur Wahl:
Röstkartoffeln, getrüffelte Pommes Frites
Pommes Frites von der Süßkartoffel, Kartoffelpüree
kleiner gemischter Salat, Spinat, "Töwerlander" Möhren, breite Bohnen

 

Vegitan

Hauptgang vegan:

Schupfnudel-Gemüsepfanne mit Rotkohlnocken und Nuss-Sauce

Dessert:

Sorbetvariation mit Prosecco

oder

Mille-feuille von Pistazien, Joghurt und Himbeeren an Basilikum-Eiscreme
dazu Schokoladenbruch mit rosa Beeren und Quittenragout