willkommen_bg2
Sie sind hier:
Start Hotel Historie

Die Entstehung und die Weiterentwicklung des Hotels. Eine Zeitreise, die sich lohnte

 

2014

 

Gaby und Stefan Danzer begr√ľ√üen Sie herzlich als Gastgeber und neue Eigent√ľmer.
Unsere Unternehmensgr√ľnder Elke und Heinz Peter Ko√ümann ziehen sich ins Privatleben aufs
Festland zur√ľck. Wir freuen uns, dass wir ihr Lebenswerk mit unseren Ideen und Visionen weiterf√ľhren d√ľrfen. Unser Traum wird wahr.

 

2013 - 35 Jahre Achterdiek

 

Ein gro√üartiges Fest! Wir sind gl√ľcklich √ľber die treuen, als auch neuen G√§ste, die zahlreichen Auszeichnungen f√ľr unsere Gastlichkeit und Feinschmeckerk√ľche.
Elke und Heinz Peter Ko√ümann leiten den Generationswechsel ein und ziehen sich als Gastgeber aus dem Tagesgesch√§ft zur√ľck.
Vier Zimmer erstrahlen in neuem Glanz und die Raucherlounge im ersten Stock √∂ffnet die T√ľren. Unsere neuen Nichtraucherzonen: Bar, Restaurant, Wintergarten, Clubraum und Halle.

 

2008

 

Die Handwerker zimmern, hämmern und malern im ganzen Haus, montieren an drei Zimmern einen Wintergarten und verzaubern ein paar Doppelzimmer in ein neues Gewand.

 

2007

 

In der Saunalandschaft tauschen Fachleute die alten ‚ÄěSchwitzstuben‚Äú gegen schicke Neue aus.
F√ľr noch mehr Entspannungszonen bauen sie einen weiteren Ruheraum. Die Restaurant-Terrasse bekommt eine friesische Holzverkleidung.
Jetzt können wir Sie dort von März bis Oktober bis zum Sonnenuntergang verwöhnen.

 

2006

 

Unsere Juister Handwerker-Truppe r√ľckt an und verwandelt unser Schwimmbad in eine lichtdurchflutete Bade- und Saunalandschaft. Nat√ľrlich haben sie hier auch unsere typischen ‚ÄěFriesischen Fliesen‚Äú eingesetzt. Zus√§tzlich erweitern Fachleute unser Blockkraftheizwerk. Jetzt sind es sechs Ger√§te die umweltschonend Energie gewinnen.

 

2000

 

Das Hotel w√§chst und bekommt einen Giebel. Das ist die Geburtsstunde unserer ‚ÄěInsel der Sch√∂nheit‚Äú ‚Äď Achterdiek SPA.

 

1999

 

Alles hat seine Zeit: Wir schlie√üen die T√ľren unseres √° la Carte Restaurants ‚ÄěDie gute Stube‚Äú und er√∂ffnen dort unsere neue Hotelbar Clubraum.

 

1998

 

Gro√üe Freude hinter den Kulissen: Die K√ľchenmannschaft bekommt eine neue Hotelk√ľche. Sie ist der ganze Stolz unseres Inhabers Heinz Ko√ümann und seinem Stellvertreter Stefan Danzer.

 

1995

 

Im Achterdiek sind wieder die Handwerker aktiv: Sie bauen auf der 2. Etage vierZimmer - ein Doppelzimmer, ein Familienzimmerund zwei Maisonette-Zimmerf√ľr maximal f√ľnf Personen.

 

1992

 

Das Hotel w√§chst weiter: Die Handwerker bauen zwei Dachstudios und ein Doppelzimmer in der 3. Etage f√ľr unsere G√§ste

 

1989

 

Das Achterdiek w√§chst: Das Nachbarhaus Jabine wird verkauft - Familie Ko√ümann greift zu. Die Handwerker bauen in dem heutigen Ostfl√ľgel f√ľnf Doppelzimmer und f√ľnf Familienzimmer ein. F√ľr die Freizeitgestaltung der G√§ste ein Hallenbad samt Saunalandschaft.

 

1978

 

Ein Traum wird wahr: Elke und Heinz Koßmann kaufen ihr eigenes Hotel - das damalige Hotel Classens.